Tag für Tag n Text.
  Startseite
  Über...
  Archiv
 
  ° Musik
  ° Bücher
  ° Lyrik
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Anne
   Benno/Freiburg/Berlin
   Ciné asten
   halbkind
   Hank
   Löwen Zahn
   unentwegt
   
   Essen
   !!! !!!
   Kulturmagazin
   Jetzt
   Lieblingsband
   20.00h
   Denkarium
   Taizé
   Dykes World

http://myblog.de/dunkel-bunt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das vorhin nur

damit ich mich nicht zur Quartalsbloggerin entwickle, wie Jan im Gästebuch befürchtete, aber eigentlich hatte ich gar nichts zu sagen, und Bilder hochladen kann ich auch immer noch nicht.

Ich habe Bauchweh und Luftmassen bewegen sich durch meine Därme und ich habe Hunger und fühle mich flau und schwach, und wenn die Ergebnisse vom Tropenmeditinischen Institut morgen oder übermorgen da sind und sich herausstellt, daß ich gar keinen Bandwurm (und schon gar keinen mit dem Namen "Wurmi") habe, werde ich mir Sorgen um meine ausgeprägte hypochondrische Ader machen. Ihr dürft mich dann Hypochondi nennen.

Gerade kam ein Gruppenbild von meiner Venezuelareise per email, und ich überlege ernsthaft, es mir als Bildschirmhintergrund einzurrichten, so oft schaue ich es mir an, daß es sich definitiv lohnen würde.

Ich bin glücklich. Ich weiß nicht wieso. immerhin schreibe ich jett erste emails.

Meine beste Freundin fährt morgen wieder aus Berlin weg, das ist traurig. Gestern habe ich noch bei ihr übernachtet und wir haben bis in die Puppen gequatscht, wie mit 15, jedenfalls mindestens genauso gut.

Überhaupt ist vieles wie als ich 15 war. Ich habe mich auf der Reise verliebt und mich da auch ungefähr so verhalten wie mit 15, ich war in so tollen Theaterstücken und Kinofilmen wie als ich 15 war, ich habe mich jeden Tag mit meiner besten Freundin getroffen, und dazwischen waren wir eine Woche zusammen verreist bei einer Tante bei der ich mit 15 war, dort waren wir auch einkaufen, und ich habe einen Wühltisch mit Kindersocken halbiert, wir haben Stoffe zum Nähen gekauft wie damals, und ich habe meinem besten Freund (dem Polizisten) die Freundschaft gekündigt, dramatisch, wie man das mit 15 macht, aber es fühlt sich gut an, nachdem was passiert ist.
Außerdem haben wir gestern Siedler gespielt, und ich habe ganz bitterböse verloren.

Sehr faszinierend, während ich die Würfel weitergab, weil meine Zahlen über Runden nicht gewürfelt und immer nur von mir gezogen waren, fand ich das Bildwörterbuch von der Dudenserie, das ich mir vorher noch nie angeguckt habe. Ich habe nicht verstanden, warum es so was gibt, auch wenn der erste Satz der Einleitung erklärt, das bedürfe in einer derartig medienzentrierten Zeit wie der unsrigen keiner Erklärungen, aber es macht großen Spaß.
11.9.06 21:42
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung